Sanierung Sassenfelder Kirchweg

Die Sanierungsmaßnahme befindet sich in einem Mischgebiet aus Wohnen und Gewerbe im Stadtteil Lobberich, Nettetal.
Eine besondere Herausforderung stellt das im vorderen Teil liegende Städtische Krankenhaus dar. Hier werden für die Ein- und Ausfahrt der Rettungsfahrzeuge sowie die Zufahrt zur Notaufnahme der Sassenfelder Kirchweg genutzt.

In der Planungsphase wurde in Zusammenarbeit mit Verantwortlichen von Stadt, Städtischem Krankenhaus und Rettungswesen mehrere Umleitungsmöglichkeiten erarbeitet, die während der Bauphasen genutzt werden können.

Kanalbau:
ca. 340 m³ Rohrgrabenaushub
ca. 645 m² Grabenverbau
ca. 175 m³ Ersatzboden
ca. 100 m Steinzeugrohr DN 300
ca. 4 St Fertigteilschachtbauwerke
ca. 30 m Grundstücksanschlussleitungen

Straßenbau:
ca. 5.500 m² bitum. Fahrbahnbefestigung aufnehmen
ca. 1.900 to Entsorgung PAK-haltiger Aufbruch
ca. 2.900 m Bordanlagen aufnehmen und entsorgen
ca. 2.700 m² Betonsteinplatten + Pflaster aufnehmen und entsorgen
ca. 3.600 m³ Bodenaushub
ca. 2.370 m³ Frostschutzmaterial
ca. 7.500 m² Tragschicht liefern und einbauen
ca. 2.900 m Bordanlagen
ca. 1.300 m Rinnenanlagen
ca. 36 St Straßenabläufe
ca. 3.600 m² Pflaster- und Plattenbeläge
ca. 4.000 m² bitum. Fahrbahn

Versorgungsleitungsbau:
ca. 570 m³ Grabenaushub
ca. 360 m³ Leitungszone herstellen
ca. 250 m³ Ersatzboden
AutoCad AQ Sassenfelder Kirchweg, Nettetal - Lobberich
Kabeltrassen - Abdeckung
SAM_3260
Betonpflastersteine 10 x 20 x 8 in grau werden als Rinne verbaut.
IMG_0872
Parkbuchtabgrenzungsstein mit beidseitig runden Enden im Format 90 x 20 x 25 cm werden in den Parkflächen verbraut.
SAM_3278
Pflaster, Hochborde, Tiefborde, Winkelborde und Rinnensteine von der Firma Poetsch werden verbaut.